uffizien saal 74 parmigianino

Francesco Mazzola, auch Parmigianino genannt, ist einer der größten Vertreter des Manierismus aus der Emilia Romagna. Dieser Saal bietet Besuchern die Gelegenheit, zwei seiner Hauptwerke zu bewundern: Die Madonna mit Kind und Heiligen (Madonna di S. Zaccaria) und die Madonna mit dem Langen Hals. Beide Werke verbinden die matte Farbigkeit eines Correggios mit der sauberen Linie eines Raffaels. Die Kompositionen streben in die Länge und sind spiralförmig angeordnet, während die Figuren die göttliche Gnade versinnbildlichen, mit der innere und äußere Schönheit zusammenfallen. Von Parmigianino ist auch das Bildnis eines Mannes, das lange Zeit für ein Selbstportrait gehalten wurde. Die These gilt mittlerweile als unwahrscheinlich, wobei die Identität des Abgebildeten nach wie vor ungeklärt ist. Die beeindruckende Intensität des Gesichtes entsteht durch das ausgeprägte Chiaroscuro, welches eine geradezu schwebend geheimnisvolle Atmosphäre schafft, die durch die Schulterlinie des Portraitierten weiter intensiviert wird.

Tickets für die Uffizien Kaufen

FLORENTINISCHE MUSEEN

Suchen auf der Karte!

Erfahrungsberichte von Personen, die ihre Eintrittskarten bei uns gekauft haben.