uffizien saal 65 bronzino und die medici

Dieser Saal bietet zahlreiche Beispiele der akademischen und repräsentativen Kunst des Bronzino, Porträtist der Familie Medici. Das Portrait der Eleonora von Toledo und ihres Sohnes Giovanni ist eines der gelungensten Werke des Malers überhaupt. Hier wird das Auge förmlich angelockt durch die Pracht und Feinheit der Gewänder, sowie durch den reinen Ausdruck der Abgebildeten. Zu sehen sind auch Portraits von Giovanni de’ Medici im Kindesalter und von Bia, der Tochter Cosimos I. Auch hier offenbart sich die Vorliebe des Künstlers für eine detailreiche Darstellung von kostbaren Stoffen und Juwelen, sowie für saubere Proportionen und einen abstrakten Hintergrund. Weniger ausgefeilt ist das Portrait des Großherzogs Cosimo I., welches das Original in einer langen Reihe von Replikaten darstellt. Das Portrait des berühmten Hofzwergs Morgante, der am Hof Cosimos als Narr diente, ist besonders beachtenswert.

Tickets für die Uffizien Kaufen

FLORENTINISCHE MUSEEN

Suchen auf der Karte!

Erfahrungsberichte von Personen, die ihre Eintrittskarten bei uns gekauft haben.