uffizien saal 57 andrea del sarto und die antike

Dieser Saal soll das enge Verhältnis zwischen dem Manierismus und der hellenistischen Kunst verdeutlichen, indem eine römische Sarkophagfront aus dem zweiten Jahrhundert mit einem Werk des Andrea del Sarto verglichen wird. Dessen drei Szenen mit altertümlichen Figuren (Öl auf Leinwand) wurden in einfarbiger Helldunkeltechnik ausgeführt, die zu jener Zeit meist für die Verzierung von Gebrauchsgegenständen des Alltags verwendet wurde und an antike Reliefarbeit erinnert.

Tickets für die Uffizien Kaufen

FLORENTINISCHE MUSEEN

Suchen auf der Karte!

Erfahrungsberichte von Personen, die ihre Eintrittskarten bei uns gekauft haben.